Lotos

Der Lotos als Geburtsblume im Juli


Lotos Geburtsblume

Die Lotosbume entspricht in ihrer Art der Lilie, auch wenn sie von anderer Form ist. Ihre Blüten öffnen sich weit und haben die Symbolik göttlicher Reinheit. Der Lotos ist die Geburtsblume im Juli und stammt ursprünglich aus Asien.

Der Überlieferung nach hatte Buddha sein Erweckungserlebnis inmitten einer riesengroßen Lotosblüte, deren Farben von Rosa in Lichtblau, Gelb und Weiß wechselten. Eine Stimme sprach zu ihm “Siddharta, bewahre Dir die Reinheit, die Dich jetzt umgibt! Lass Dich von ihr umhüllen, wie die Blütenblätter sich über dem Innersten der Blüte schließen.” So, wie die Wurzeln des Lotos fest eingewurzelt sind im Strome des Ganges, so sollen auch die Wurzeln des Menschen fest im Jenseits ruhen und daraus Kraft und Wissen schöpfen. Als Geburtsblume hat die Lotosblüte folgende Eigenschaften und Bedeutung:

  • Reinheit
  • Offenheit
  • Spiritualität
  • Weisheit

Ein Mensch mit dieser Geburtsblume ist dem Geistigen und der Spiritualität verbunden. Menschen im Zeichen der Geburtsblume Lotos suchen nach Wahrheit, Erkenntnis und Weisheit. Die Lotosblume in ihrer Form mit den weit geöffneten Blüten steht auch für Offenheit, gemahnt jedoch daran, dass diese Ziele nur durch innere Reinheit zu erreichen sind. Deshalb schließen sich die Blütenblätter dieser Geburtsblume, denn das Innerste das Menschen ist kostbar und schützenswert.

Alle diese Eigenschaften drückt vor allem der weiße Lotos aus. In der Blumensprache symbolisiert er höchste Vollendung. Ein Mensch wird jedoch nicht vollkommen geboren, sondern sein Streben soll es sein, der göttlichen Wahrheit nachzueifern.

Ein Mensch mit dieser Geburtsblume hat sich seine innere Reinheit bewahrt. Die Lotosblume hat die sonderbare Eigenschaft, durch die Oberflächenstruktur ihrer Blüten, selbst im größten Schlamme rein zu bleiben. Es perlt alles an ihr ab.

Die Blume strahlt zudem etwas Majestätisches aus, was auch die Menschen, denen diese Geburtsblume zugeordnet wird, ausstrahlen. Nicht allein die weiße, sondern auch die blaue Lotosblume ist damit gemeint. Lotosblüten sind nichts Alltägliches, sie kommen in keinem Blumenstrauß vor, sie sind keine ‘Totenblumen’ und man beschenkt seine Liebste auch nicht damit. Sie sind ein Symbol für göttliche Reinheit. Menschen mit dieser Geburtsblume sind oft weise, sie beschreiten, meist unbewusst, den Pfad der Erleuchtung.

Schmuck mit Lotosblumen

Mehr zur Geburtsblume Lotos


Wenn Sie mehr über die Geburtsblume Lotos erfahren möchten, empfehlen wir die folgenden Weblinks zu den botanischen Informationen, Symbolik und Bedeutung der Lotosblume.

Die Lotosblüte ist neben dem Rittersporn und der Wasserlilie eine typisch asiatische Juli-Geburtsblume.