Geburtsblume Mai

Vier Geburtsblumen im Mai

Für den Monat Mai gibt es gleich vier Geburtsblumen. Maiglöckchen, Weißdorn, Lilie und Pfingstrose sind die typischen Monatsblumen für diesen Monat im Frühling. In den folgenden Abschnitten erfährst du kurz und knapp das Wichtigste zur Symbolik der vier Geburtsblumen im Mai. Wenn du mehr über die Bedeutung der Mai-Blumen erfahren möchtest, folge einfach dem Link am Ende der Kurzbeschreibung. Dieser führt dich zu weiteren spannenden Eigenschaften deiner Lieblingsblume im Mai.

Maiglöckchen

Maigloeckchen Geburtsburtsblume Mai

Symbolik Maiglöckchens als Mai-Blume

Der liebliche Duft des Maiglöckchens als Geburtsblume im Mai steht für Liebe und Glück. Die Mai-Geburtsblume ist erdverbunden und steht symbolisch daher auch für Schlichtheit und Bodenständigkeit. Das Maiglöckchen besticht durch seine blütenweiße Glockenblume und steht damit für Reinheit. Das Maiglöckchens ist in vielen Traditionen verwurzelt und steht wie kaum eine andere Blume für den Frühling.

Mehr zum Maiglöckchen als Geburtsblume


Pfingstrose

Geburtsblume Pfingstrose

Symbolik der Pfingstrose als Geburtsblume im Mai

Die Pfingstrose ist auch eine typische Geburtsblume im Mai, da das Pfingstfest in Europa meistens im Monat Mai stattfindet. Die Pfingstrose symbolisiert die äußerst positiven Attribute Glück, Liebe und Reichtum. Weiterhin steht die Geburtsblume im Mai für Weiblichkeit und Geborgenheit. Generell ist die Pfingstrose auch eine sehr weibliche Blume.

Mehr zur Pfingstrose als Geburtsblume


Lilie

Lilie Geburtsblume

Symbolik der Lilie als Geburtsblume im Mai

Neben dem Maiglöckchen besitzt auch die Lilie eine reine, weiße Blütenfarbe. Die zweite Geburtsblume für den Monat Mai steht deshalb auch für Reinheit. Sie ist eine der bekanntesten Blumen überhaupt und symbolisiert wie kaum eine andere Blume die Weiblichkeit. Der blütenweiße Blumentrichter öffnet sich im Mai für die Frühlingssonne. Deshalb steht die Lilie traditionell auch für Offenheit und Lichtsehnsucht.

Mehr zur Lilie als Geburtsblume


Weißdorn

Weissdorn Geburtsblume Mai

Symbolik Weißdorn als Geburtsblume im Mai

Wer im Mai geboren ist, hat mit dem Weißdorn eine typische Geburtsblume für diesen Monat. Der Weißdorn ist als Heilpflanze bekannt und wird auch manchmal Hagedorn genannt. Er hat deshalb die symbolischen Eigenschaften Schutz und Stärke. Er hat genauso wie die Geburtsblumen Lilie und Maiglöckchen eine weiße Blüte. Daneben steht die Geburtstagsblume aber auch für Ausdauer und Langlebigkeit. Im Mai geborene können sich also auf ein langes und gesundes Leben einstellen.

Mehr zum Weißdorn als Geburtsblume